030 93664584  Marzahner Promenade 42 > Mo-Fr: 10-18 Uhr | Sa: 10-14 Uhr

Die Promenade wird blumiger und musikalischer

Promenadenfrühstück

Nach vielen Monaten der sozialen Distanzierungs-Anweisungen durften sich nun auch wieder die Anlieger und Interessenten der Marzahner Promenade zum traditionellen Promenadenfrühstück in der wirklichen Realität treffen. An einem sonnigen Vormittag saß und sprach es sich gut vor dem Eiscafé La Gondola.


Drei Klaviere werden in den nächsten Tagen einfach so auf der Promenade stehen. Eines vor der Galerie M, eines vor dem neuen Nachbarn "Machbar 37", und eines vor den Schaufenstern von "Dissenz", MP 34. Wer will, kann hier darauf spielen und sein Talent präsentieren. Besser, er kann ein bisschen gut spielen, weil sonst die Nachbarn nervös werden könnten. Es ist auch geplant, dass Musikschüler hier proben. Das berichtete Jeannette Hupperten von der Unternehmenskommunikation der degewo.

Sie war wie viele andere der Einladung von Promenadenmanager Holger Scheibig zum real-wirklichen-offline Promenadenfrühstück gefolgt. Alle waren froh, sich in dieser Runde wiedersehen zu können bzw. auch neue Gesichter zu sehen, die an der Runde erstmal teilnahmen. Wenn auch keine bestimmten Themen zu dieser "ersten" Runde vorgesehen waren, gab es doch eine Menge zu bereden.

So war zu erfahren, dass die 10 Blumensäulen, die seit dem 1. Juni die Promenade schmücken, zur neuen Blütenpromenade gehören, die von Juni bis Ende August gestaltet wird. Vor zwei Jahren gab es dazu Blumenmärkte einmal im Frühjahr und einmal im Herbst. Jetzt soll es doch besser über mehrere Wochen blumiger sein. Ende August, am 21.8.21, findet ein Fest als Abschluss statt. Alle Teilnehmer der Runde hoffen, dass es nicht wieder in den digitalen Raum verlegt werden muss.

Musik erklingt demnächst auch über den Tag hinweg im Bereich der überdachten Passage. Dazu werden Lautsprecher installiert, aus denen schöne Melodien die Passanten erfreuen sollen. Erinnert sei an die Chritsmaspromenade im Winter, die mit viel Licht und weihnachtlicher Musik zur besseren Stimmung der Anlieger und Anwohner beitrug. Auch in diesem Winter wird es diese Highlights wieder geben, so Frau Hupperten. Finanziert und unterstützt werden diese blumigen und musikalischen Aktionen von der degewo.

__________________________________

Der Beitrag wurde übernommen von:
marzahner-promenade.berlin
(Marzahner Promenaden Initiative)

Die Initiative MPromI (Marzahner Promenaden Initiative) entstand Anfang 2020 aus dem Promenadenfrühstück und besteht derzeit aus 3 Personen: Lutz Nienerowski (Sprecher), Uta Baranovskyy (Redaktion Internetseite), Holger Scheibig (Promenaden Management). MPromi hat sich zum Ziel gesetzt, die Marzahner Promenade mit gezielten Maßnahmen zu beleben und aufzuwerten. Das erste Projekt der Initiative ist der Aufbau und die Pflege dieser Webseite.

Ansprechpartner nach außen ist der von der degewo finanzierte Promenaden Manager Holger Scheibig.
Er ist erreichbar unter 015777 – 583800 und scheibig@conceptfabrik.de


Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf "Alle akzeptieren" erklären Sie sich damit einverstanden. Erweiterte Einstellungen