Ihre Ideen für die Promenade ...



Ihre Ideen für die Promenade...
...müssen nicht zwingend orange sein.



Worum geht es ?
Das Förderprogramm „Aktive Zentren„ kann für die Realisierung kleiner Projekte, die für Ihre Tätigkeit/Ihren Betrieb in der Marzahner Promenade von Vorteil sind, Geld beisteuern.

Woher kommen die Gelder ?
Die Fördergelder stellt die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt jährlich als sogenannten „Gebietsfonds„ zur Verfügung. Es werden maximal 7.500 € gefördert.

Was sind die Bedingungen, um an Fördermittel zu gelangen ?
Ihre Idee muss zur Aufwertung oder Imageförderung der Marzahner Promenade beitragen und das geförderte Objekt/Projekt muss dauerhaft im Umfeld der Promenade verbleiben (sogenannte „investive Maßnahme„).
Das Geld fließt auch nur dann, wenn ein Eigenanteil von 50 % durch Sie als Einzelner oder im Zusammenschluss mit anderen Privaten erbracht wird. Die Maßnahme muss sich in das Entwicklungskonzept für die Marzahner Promenade einfügen.

Wer entscheidet darüber ?
Die „Akteursrunde„, die das Förderungsprogramm „Aktives Zentrum„ vor Ort betreut, entscheidet über die Anträge. Sie ist ein verbindlich eingeführtes, aber politisch unabhängiges Gremium aus lokalen Akteuren.

Bis wann und wo kann ich einen Antrag stellen ?
Die Anträge sind bis zum 30.09.2016 einzureichen. Als Ansprechpartner steht Ihnen das Promenadenmanagement in der Marzahner Promenade 24 gerne zur Verfügung.

(Tel: 0173 - 86 78 003 / Mail: m-promenade@list-gmbh.de)


Wir freuen uns auf Ihre Ideen.

Karin Scheel
Sprecherin der Akteursrunde

Rolf Santruschek
stellvertretender Sprecher


www.marzahnerpromenade.de



____________________________

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren